Die Junge Wilde – zurück in Ehrenfeld

Da wir – nach kurzer Exkursion – ab November wieder zurück sind im Café GOLDMUND und dort in der kälteren Jahreszeit maximal 25 bis 30 Leute beherbergen können, ist eine Anmeldung erforderlich.

Erst wenn wir euch eine Bestätigung gesendet haben (was auf Grund von RL auch mal paar Tage dauern wird!!!), seid ihr wirklich angemeldet.

Bitte nennt uns bei der Anmeldung euren Vornamen, Nickname und wo ihr auf uns aufmerksam geworden seid. Andernfalls können wir euch nicht zuordnen.

anmeldung@bdsm.koeln

Die pandemischen Rahmenbedingungen ändern sich ja nun regelmäßig. Wenn wir stattfinden, dann i.d.R. unter den Voraussetzungen, die wir für sinnvoll erachten : z.Zt. ist dies noch 2G+. (Geboostert UND Schnelltest oder Selbsttest mit Foto

**WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM – WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM **

Der Junge Wilde ist die SMJG-Alumni Rheinland.

Ein Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jungen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt meist immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

TERMIN – ORT – ANREISE – ORT – TERMIN

Irgendwie einmal im Monat – je nach dem, wie das Lokal verfügbar ist – vermutlich ab jetzt am ersten Samstag (ab 18 Uhr) oder

Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg, Thomas_Arouet

Das junge Wilde im August

Auf Wunsch der Location diesmal am 2. SAMSTAG! 13.08. ab 18 Uhr

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

Die pandemischen Rahmenbedingungen ändern sich ja nun regelmäßig. Wenn wir stattfinden, dann i.d.R. unter den Voraussetzungen, die wir für sinnvoll erachten : z.Zt. ist dies noch 2G+. (Schnelltest oder Selbsttest mit Foto)

Da wir in unserer schönen Lokation in der kälteren Jahreszeit maximal 25 bis 30 Leute beherbergen können, ist eine Anmeldung erforderlich.

Erst wenn wir euch eine Bestätigung gesendet haben, seid ihr wirklich angemeldet.

Bitte nennt uns bei der Anmeldung euren Vornamen, Nickname und wo ihr auf uns aufmerksam geworden seid. Andernfalls können wir euch nicht zuordnen.

anmeldung@bdsm.koeln

**WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM – WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM **

Der Junge Wilde ist die SMJG-Alumni Rheinland.

Ein Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jungen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt meist immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

TERMIN – ORT – ANREISE – ORT – TERMIN

Irgendwie einmal im Monat – je nach dem, wie das Lokal verfügbar ist – vermutlich ab jetzt am ersten Samstag (ab 18 Uhr) oder diesmal dann 2. SAMSTAG

Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg, Thomas_Arouet

Dem Junge Wilde im Mai

Diesmal am 1. SAMSTAG, den 07.05. ab 18 Uhr

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

Die pandemischen Rahmenbedingungen ändern sich ja nun regelmäßig. Wenn wir stattfinden, dann i.d.R. unter den Voraussetzungen, die wir für sinnvoll erachten : z.Zt. ist dies noch immer 2G+.

Da wir in unserer schönen Lokation in der kälteren Jahreszeit maximal 25 bis 30 Leute beherbergen können, ist eine Anmeldung erforderlich.

Erst wenn wir euch eine Bestätigung gesendet haben, seid ihr wirklich angemeldet.

Bitte nennt uns bei der Anmeldung euren Vornamen, Nickname und wo ihr auf uns aufmerksam geworden seid.

anmeldung@bdsm.koeln

**WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM – WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM **

Der Junge Wilde ist die SMJG-Alumni Rheinland.

Ein Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jungen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt meist immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

TERMIN – ORT – ANREISE – ORT – TERMIN

Irgendwie einmal im Monat – je nach dem, wie das Lokal verfügbar ist – vermutlich ab jetzt am ersten Samstag (ab 18 Uhr)…

Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg, Thomas_Arouet

Das Junge Wilde am 03. April – ist AUSGEBUCHT!

Diesmal finden wir am SONNTAG, den 03.04. bereits ab 16 Uhr statt 🙂 (da die Lokation an diesem Samstag nicht verfügbar ist)

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

Die pandemischen Rahmenbedingungen ändern sich ja nun regelmäßig. Wenn wir stattfinden, dann i.d.R. unter den Voraussetzungen, die wir für sinnvoll erachten : z.Zt. ist dies noch 2G+.

Da wir in unserer schönen Lokation in der kälteren Jahreszeit maximal 25 bis 30 Leute beherbergen können, ist eine Anmeldung erforderlich.

Erst wenn wir euch eine Bestätigung gesendet haben, seid ihr wirklich angemeldet.

Bitte nennt uns bei der Anmeldung euren Vornamen, Nickname und wo ihr auf uns aufmerksam geworden seid.

anmeldung@bdsm.koeln

**WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM – WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM **

Der Junge Wilde ist die SMJG-Alumni Rheinland.

Ein Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jungen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt meist immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

TERMIN – ORT – ANREISE – ORT – TERMIN

Irgendwie einmal im Monat – je nach dem, wie das Lokal verfügbar ist – vermutlich ab jetzt am ersten Samstag (ab 18 Uhr) oder diesmal dann SONNTAG (dafür früher, ab 16 Uhr).

Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg, Thomas_Arouet

AUSGEBUCHT! – Der Junge Wilde und die Iden des März

Endlich gehts weiter! Allerdings ist Voranmeldung nötig.

Der Junge Wilde ist die SMJG-Alumni Rheinland.

Ein Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jungen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt meist immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

Die pandemischen Rahmenbedingungen ändern sich ja nun regelmäßig. Wenn wir stattfinden, dann i.d.R. unter den Voraussetzungen, die für die Gastronomie gelten: z.Zt. scheint dies 2G+. Bitte informiert euch selbsttätig, welche gestzlichen Vorgaben gerade gelten.

Da wir in unserer schönen Lokation in der kälteren Jahreszeit maximal 25 bis 30 Leute beherbergen können, ist eine Anmeldung erforderlich.

UND JETZT SIND WIR AUSGEBUCHT FÜR MÄRZ 😀

TERMIN:
Hoffentlich jetzt wieder jeden 2. Samstag im Monat ab 18 Uhr

ORT:
Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

ANREISE:
Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg, Thomas_Arouet

Die Junge Wilde im Februar 2022

Nach reiflicher Überlegung sind wir zu dem Entschluss gelangt, dass es auf dem zu erwartenden Höhepunkt der aktuellen Welle und bei zugleich wieder steigenden Hospitalisierungen unverantwortlich ist, einen Kinky-Stammtisch mit 30 bis 50 Besuchern in einem kleinen und nur mäßig zu lüftenden Raum stattfinden zu lassen.

Wir hoffen, dass wir am 2. Samstag im März wieder wie gewohnt am Start sein können. Bis dahin: bleibt gesund!

Die Junge Wilde / smjg-Alumni im Januar 2022

Nach Absprache mit unserem Gastronom wollen wir im Januar stattfinden.
Die aktuellen du-weißt-schon-wer-Schutzverordnungen (Stand heute) lassen dies auch problemlos zu, wenngleich wir natürlich größtmögliche Sicherheit gewährleisten werden.

Daher gilt im Januar bei uns 2G+ mit offiziellem Schnelltest eines lokalen Testzentrums. Darüber hinaus versuchen wir es diesmal mit Anmeldung. Bei 25 Teilnehmenden müssen wir die Liste schließen. Bitte meldet euch ausschließlich und verbindlich via FL an. Wir probieren es mal mit dieser request-only-Funktion. (Aber habt bitte Geduld, wir werde nicht täglich online sein und Rückmeldungen geben können. Kurzfristige Absagen eurerseits gefährden die Planungssicherheit zukünftiger Veranstaltungen.)

Sollten sich die Rahmenbedingungen bis zum Stammtischtermin maßgeblich ändern, werden wir natürlich entsprechend reagieren.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Kinky-Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jungen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer, Latexlover u.v.m. ab 18 Jahren.

Das Junge Wilde ist experimentierfreudig und innovativ. Es trifft sich daher u.a. im Wechsel auch in anderen Städten des Rheinlands. Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt man immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

WICHTIG

  • Es gilt 2G+ mit offiziellem Testergebnis eines lokalen Testzentrums!
  • wenn möglich auf kuscheln/kraulen/stapeln verzichten (solange ihr nicht eh einem Haushalt angehört/verpartnert seid).
  • Hygienemaßnahmen des Lokals sind Folge zu leisten.
  • Änderungen vorbehalten.

TERMIN:
Hoffentlich jetzt wieder jeden 2. Samstag im Monat, AUSSER, wenn es mal der 3. Samstag ist (so wie jetzt)

ORT:
Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

ANREISE:
Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

P.S.: Spielen in der Öffentlichkeit ist unerwünscht 😉

Die Junge Wilde im November

ACHTUNG!!! Der Kinky- und BDSM-Stammtisch deines Vertrauens ist diesmal an einem Sonntag. SONNTAG! Dafür schon ab 17 Uhr…

Ein Kinky-Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jung gebliebenen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

Das Junge Wilde ist experimentierfreudig und innovativ. Es trifft sich daher u.a. im Wechsel auch in anderen Städten des Rheinlands. Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt man immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

WICHTIG

  • Wir möchten für unser aller Sicherheit nur vollständig geimpfte, genesen oder getestete Personen begrüßen. Ohne einen solchen Nachweis schicken wir euch mindestens postwendend bis zum nächsten Impfzentrum zurück!
  • Wir werden Kontaktdaten erheben, auch wenn das seit kurzer Zeit in Gaststätten nicht mehr üblich ist. Diese werden nach 4 Wochen ordnungsgemäß vernichtet.
  • wenn möglich auf kuscheln/kraulen/stapeln verzichten (solange ihr nicht eh einem Haushalt angehört/verpartnert seid)

TERMIN:
Hoffentlich jetzt wieder jeden 2. Samstag im Monat, AUSSER WENN ES SONNTAG IST!!!

ORT:
Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

ANREISE:
Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg und Thomas_Arouet

Wir sind wieder… Ach nee… doch nicht… :(

Als wir Mitte August die Wiederbelebung des Stammtisches geplant, uns im September eine neue Location gesucht und in Absprache mit dem Gesundheitsamt gemeinsam mit dem Gastronom ein Hygienekonzept abgesprochen haben, war noch nicht abzusehen, in welchem rasanten Tempo die Pandemie wieder an Fahrt gewinnen würde. Schon die letzten Tage beschlich uns ein ungutes Gefühl bei der Entwicklung der aktuellen Zahlen und wir haben unser Hygienekonzept erneut umfassend diskutiert und erweitert. Heute nun (09.10.) hat die Stadt Köln gemeinsam mit der Bundeskanzlerin weitreichende „Lockdown“-Maßnahmen verkündet, die ab morgen in Kraft treten sollen. Aus diesem Grunde müssen wir erneut bis auf weiteres aussetzen.

Wir hatten uns schon sehr darauf gefreut, einige von Euch mal wieder zu sehen. Ääver et es, wie et es un et kütt, wie et kütt…

Bis dahin schaut doch mal beim SMJG-Alumni Ruhrgebiet ONLINE-Stammi auf Discord vorbei! Der findet jeden 3. Sonntag im Monat statt.

Bleibt Gesund und hoffentlich bis ganz bald!