Die Junge Wilde

Hervorgehoben

Herzlich Willkommen auf der Seite von Die Junge Wilde!

Die Junge Wilde ist ein monatlich stattfindendes, offenes BDSM und Kinky-Community-Treffen in Köln. Wir sind die SMJG-Alumni des Rheinlands, der BDSM-Stammtisch für junge Kinkster ab 18 Jahren aus Köln, Bonn und Düsseldorf.

Neuerdings treffen wir uns am zweiten Samstag eines Monats ganz normal in einer Bar oder einem Café in Köln. Bei besonderen Anlässen auch schon Mal zum Grillen von Bonn bis Dortmund. Schaut mal zu unseren Terminen, da wisst ihr immer, was gerade geplant ist.

Eine vorherige Anmeldung ist (außer es herrscht mal wieder die Pandemie) nicht erforderlich. Kommt einfach vorbei und setzt euch daneben oder dazu. Wir treffen uns in normaler Straßenkleidung, aber ihr erkennt uns meist am Einhorn und am Bündel Seil auf dem Tisch 😉

Die Treffen sind immer sehr entspannt und bieten den Besuchern Gelegenheit zum Gedankenaustausch. Neueinsteigern wollen wir den Zugang zu BDSM erleichtern und mit Rat und Informationen zur Seite stehen. So lassen sich leicht erste Kontakte knüpfen und nicht selten entstehen auch dauerhafte Freundschaften.

Egal ob hetero-, a-, bi-, trans- oder homosexuell, egal ob dominant, switch oder devot, egal ob age-, pet- oder fire-player: Bei uns sind alle Kinks und Fetische willkommen.

Wir wollen in erster Linien einen Raum der Akzeptanz schaffen, um sich unter Gleichgesinnten wohl zu fühlen. Die eigenen Wünsche, Fantasien und Leidenschaften diskutieren und reflektieren. Erfahrungen sammeln und austauschen. Menschen begegnen!

RIGGOROS – Junges Fesseln!

Shibari NRW Kinbaku bondage bdsm

RIGGOROS – Junges Fesseln! Ist ein offener Fesseltreff für junge Leute aus dem Rheinland und dem Ruhrgebiet. Der Fesseltreff ist ursprünglich aus Die Junge Wilde und Teilen der SMJG an Rhein und Ruhr entstanden, agiert mittlerweile jedoch unabhängig und ist auf dem Weg ein e.V. zu werden. In Köln und Dortmund kann im zweiwöchigen Rhythmus das japanisch inspirierte Fesseln, Shibari und Kinbaku oder westlich geprägtes Bondage gelernt und erprobt werden. RIGGOROS (e.V.) „is the place to be“ für junge Seilinteressierte aus Köln, Bonn, Düsseldorf, dem Rheinland und Ruhrgebiet.

Dem Junge Wilde im Mai

Diesmal am 1. SAMSTAG, den 07.05. ab 18 Uhr

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

Die pandemischen Rahmenbedingungen ändern sich ja nun regelmäßig. Wenn wir stattfinden, dann i.d.R. unter den Voraussetzungen, die wir für sinnvoll erachten : z.Zt. ist dies noch immer 2G+.

Da wir in unserer schönen Lokation in der kälteren Jahreszeit maximal 25 bis 30 Leute beherbergen können, ist eine Anmeldung erforderlich.

Erst wenn wir euch eine Bestätigung gesendet haben, seid ihr wirklich angemeldet.

Bitte nennt uns bei der Anmeldung euren Vornamen, Nickname und wo ihr auf uns aufmerksam geworden seid.

anmeldung@bdsm.koeln

**WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM – WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM **

Der Junge Wilde ist die SMJG-Alumni Rheinland.

Ein Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jungen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt meist immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

TERMIN – ORT – ANREISE – ORT – TERMIN

Irgendwie einmal im Monat – je nach dem, wie das Lokal verfügbar ist – vermutlich ab jetzt am ersten Samstag (ab 18 Uhr)…

Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg, Thomas_Arouet

Das Junge Wilde am 03. April – ist AUSGEBUCHT!

Diesmal finden wir am SONNTAG, den 03.04. bereits ab 16 Uhr statt 🙂 (da die Lokation an diesem Samstag nicht verfügbar ist)

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

Die pandemischen Rahmenbedingungen ändern sich ja nun regelmäßig. Wenn wir stattfinden, dann i.d.R. unter den Voraussetzungen, die wir für sinnvoll erachten : z.Zt. ist dies noch 2G+.

Da wir in unserer schönen Lokation in der kälteren Jahreszeit maximal 25 bis 30 Leute beherbergen können, ist eine Anmeldung erforderlich.

Erst wenn wir euch eine Bestätigung gesendet haben, seid ihr wirklich angemeldet.

Bitte nennt uns bei der Anmeldung euren Vornamen, Nickname und wo ihr auf uns aufmerksam geworden seid.

anmeldung@bdsm.koeln

**WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM – WER – WIE – WAS – WIESO – WESHALB – WARUM **

Der Junge Wilde ist die SMJG-Alumni Rheinland.

Ein Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jungen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt meist immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

TERMIN – ORT – ANREISE – ORT – TERMIN

Irgendwie einmal im Monat – je nach dem, wie das Lokal verfügbar ist – vermutlich ab jetzt am ersten Samstag (ab 18 Uhr) oder diesmal dann SONNTAG (dafür früher, ab 16 Uhr).

Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg, Thomas_Arouet

AUSGEBUCHT! – Der Junge Wilde und die Iden des März

Endlich gehts weiter! Allerdings ist Voranmeldung nötig.

Der Junge Wilde ist die SMJG-Alumni Rheinland.

Ein Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jungen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt meist immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

Die pandemischen Rahmenbedingungen ändern sich ja nun regelmäßig. Wenn wir stattfinden, dann i.d.R. unter den Voraussetzungen, die für die Gastronomie gelten: z.Zt. scheint dies 2G+. Bitte informiert euch selbsttätig, welche gestzlichen Vorgaben gerade gelten.

Da wir in unserer schönen Lokation in der kälteren Jahreszeit maximal 25 bis 30 Leute beherbergen können, ist eine Anmeldung erforderlich.

UND JETZT SIND WIR AUSGEBUCHT FÜR MÄRZ 😀

TERMIN:
Hoffentlich jetzt wieder jeden 2. Samstag im Monat ab 18 Uhr

ORT:
Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

ANREISE:
Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg, Thomas_Arouet

Die Junge Wilde im Februar 2022

Nach reiflicher Überlegung sind wir zu dem Entschluss gelangt, dass es auf dem zu erwartenden Höhepunkt der aktuellen Welle und bei zugleich wieder steigenden Hospitalisierungen unverantwortlich ist, einen Kinky-Stammtisch mit 30 bis 50 Besuchern in einem kleinen und nur mäßig zu lüftenden Raum stattfinden zu lassen.

Wir hoffen, dass wir am 2. Samstag im März wieder wie gewohnt am Start sein können. Bis dahin: bleibt gesund!

Die Junge Wilde / smjg-Alumni im Januar 2022

Nach Absprache mit unserem Gastronom wollen wir im Januar stattfinden.
Die aktuellen du-weißt-schon-wer-Schutzverordnungen (Stand heute) lassen dies auch problemlos zu, wenngleich wir natürlich größtmögliche Sicherheit gewährleisten werden.

Daher gilt im Januar bei uns 2G+ mit offiziellem Schnelltest eines lokalen Testzentrums. Darüber hinaus versuchen wir es diesmal mit Anmeldung. Bei 25 Teilnehmenden müssen wir die Liste schließen. Bitte meldet euch ausschließlich und verbindlich via FL an. Wir probieren es mal mit dieser request-only-Funktion. (Aber habt bitte Geduld, wir werde nicht täglich online sein und Rückmeldungen geben können. Kurzfristige Absagen eurerseits gefährden die Planungssicherheit zukünftiger Veranstaltungen.)

Sollten sich die Rahmenbedingungen bis zum Stammtischtermin maßgeblich ändern, werden wir natürlich entsprechend reagieren.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Kinky-Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jungen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer, Latexlover u.v.m. ab 18 Jahren.

Das Junge Wilde ist experimentierfreudig und innovativ. Es trifft sich daher u.a. im Wechsel auch in anderen Städten des Rheinlands. Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt man immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

WICHTIG

  • Es gilt 2G+ mit offiziellem Testergebnis eines lokalen Testzentrums!
  • wenn möglich auf kuscheln/kraulen/stapeln verzichten (solange ihr nicht eh einem Haushalt angehört/verpartnert seid).
  • Hygienemaßnahmen des Lokals sind Folge zu leisten.
  • Änderungen vorbehalten.

TERMIN:
Hoffentlich jetzt wieder jeden 2. Samstag im Monat, AUSSER, wenn es mal der 3. Samstag ist (so wie jetzt)

ORT:
Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

ANREISE:
Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

P.S.: Spielen in der Öffentlichkeit ist unerwünscht 😉

Die Junge Wilde im November

ACHTUNG!!! Der Kinky- und BDSM-Stammtisch deines Vertrauens ist diesmal an einem Sonntag. SONNTAG! Dafür schon ab 17 Uhr…

Ein Kinky-Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jung gebliebenen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

Das Junge Wilde ist experimentierfreudig und innovativ. Es trifft sich daher u.a. im Wechsel auch in anderen Städten des Rheinlands. Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt man immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

WICHTIG

  • Wir möchten für unser aller Sicherheit nur vollständig geimpfte, genesen oder getestete Personen begrüßen. Ohne einen solchen Nachweis schicken wir euch mindestens postwendend bis zum nächsten Impfzentrum zurück!
  • Wir werden Kontaktdaten erheben, auch wenn das seit kurzer Zeit in Gaststätten nicht mehr üblich ist. Diese werden nach 4 Wochen ordnungsgemäß vernichtet.
  • wenn möglich auf kuscheln/kraulen/stapeln verzichten (solange ihr nicht eh einem Haushalt angehört/verpartnert seid)

TERMIN:
Hoffentlich jetzt wieder jeden 2. Samstag im Monat, AUSSER WENN ES SONNTAG IST!!!

ORT:
Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

ANREISE:
Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg und Thomas_Arouet

Stammtisch 11.9. Nachhall

Liebe Menschen, der junge Wilde Stammtisch gestern am 11.9. Kann nicht anders als als voller Erfolg verbucht werden. Es waren über 40 Menschen für uns nach Köln gekommen. Es war wirklich schön, sich mit Menschen, die man teilweise seit 1.5 Jahren nicht mehr gesehen hat zu unterhalten. Leider sagten auch viele zurecht, dass es (vor der Aufsplittung in den Vorraum und nach draußen) im Hinterraum zu voll und laut war. Das haben wir auch so wahrgenommen und hoffen, dass wir da für den nächsten Stammi eine Lösung gefunden haben werden. Ebenfalls müssen wir und wohl eine andere Methode für die Rechnung ausdenken, denn es ist leider wirklich ein großer Betrag unbezahlt geblieben, den wir Orgas decken mussten.
Wir freuen uns trotzdem auf nächsten Monat, wir informieren euch über die Website und FL über Termin und Änderungen
LG, eure Junge Wilde Orga

Junge Wilde Stammtisch Ankündigung 11.9.

Der Junge Wilde ist die SMJG-Alumni Köln-Rheinland.

Ein Stammtisch für den Großraum Köln / Bonn / Düsseldorf.

Der Junge Wilde – Für alle jung gebliebenen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

WICHTIG
Wir möchten für unser aller Sicherheit nur vollständig geimpfte, genesen oder getestete Personen begrüßen. Ohne einen solchen Nachweis schicken wir euch mindestens postwendend bis zum nächsten Testzentrum zurück!
Wenn möglich auf kuscheln/kraulen/stapeln verzichten (solange ihr nicht eh einem Haushalt angehört/verpartnert seid).

Wenn die Location einen Zettel mit „nur Biergartenbetrieb“ hängen hat, sind wir trotzdem drinnen. Einfach an der Tür winken, dann werden wir schon aufmerksam.

Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt man immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

TERMIN:
Hoffentlich jetzt wieder jeden 2. Samstag im Monat ab 18 Uhr

ORT:
Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

ANREISE:
Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg, Thomas_Arouet und Rhage92

Junge Wilde Stammtisch Ankündigung 14.8.21

Der Junge Wilde – Für alle jung gebliebenen kinky people und BDSM-Interessierte, Shibari- und Seil-Liebhaber, Petplayer und Latexlover ab 18 Jahren.

WICHTIG

  • Wir möchten für unser aller Sicherheit nur vollständig geimpfte, genesen oder getestete Personen begrüßen. Ohne einen solchen Nachweis schicken wir euch mindestens postwendend bis zum nächsten Impfzentrum zurück!
  • Wir werden Kontaktdaten erheben, auch wenn das seit kurzer Zeit in Gaststätten nicht mehr üblich ist. Diese werden nach 4 Wochen ordnungsgemäß vernichtet.
  • wenn möglich auf kuscheln/kraulen/stapeln verzichten (solange ihr nicht eh einem Haushalt angehört/verpartnert seid)

Der Junge Wilde respektiert die Kinks aller Menschen und eben auch den penetranten Nichtkink der Muggel, so dass wir in normaler Straßenkleidung erscheinen und unseren Zauber nicht in der Öffentlichkeit wirken.
Die Junge Wilde erhebt keinen Anspruch und keinen Eintritt.
Die Junge Wilde erkennt man immer am Seil auf dem Tisch oder der Einhornspardose.

TERMIN:
Hoffentlich jetzt wieder jeden 2. Samstag im Monat ab 18 Uhr

ORT:
Literaturcafé Goldmund
Glasstraße 2, 50823 Köln

ANREISE:
Alle Bahnen/Straßenbahnen nach Bf Köln Ehrenfeld
Alternativ mit den Linien 5, 16, 18, 142 bis Liebigstraße oder mit den Linien 3,4,13,16,18,141, 142, 143 bis Venloer Str./Gürtel

KOSTEN:
Eigenverzehr vor Ort

Wir sehen uns,
eure Orgas MsSeidenhaar, Wanderburg und Thomas_Arouet

smjg Köln Stammtisch Ankündigung

Gute Neuigkeiten: Der Stammtisch des smjg-Vereins in Köln wird wieder stattfinden! Dabei handelt es sich um ein Angebot für Menschen bis 27 Jahre, gerne könnt ihr euch die Zeit bis zum ebenfalls bald kommenden Junge Wilde Stammtisch damit verkürtzen.

Am 24.07. findet der erste SMJG-Köln Stammtisch des Jahres wieder REAL ab 18 Uhr statt.

Damit der Stammtisch stattfinden kann, mussten wir ein Hygienekonzept erarbeiten, welches wie folgt aussieht:

  1. Der Stammtisch wird auf 25 Besucher limitiert.
  2. Zugang zum Stammtisch erhalten nur Personen mit negativem Test / doppelt geimpft (+14 Tage) / nachweislich genesen.
  3. Wenn ihr den Stammtisch besuchen möchtet, MÜSST ihr euch bei uns anmelden. (Adresse dafür gibts über die Mailingliste, oder unser Kontaktformular auf www.smjg.org)
    Die Anmeldung gilt erst als gültig, wenn wir sie euch bestätigt haben.
    Eine Anmeldung im Fetlife Event gilt NICHT als Anmeldung für die Veranstaltung.
    Sollte euch etwas dazwischen kommen, bitte früh genug absagen. Wer trotz Anmeldung nicht erscheint, wird bei nächsten Stammtischen in der Anmeldung nachrangig behandelt. Wir möchten unser Kontingent von 25 Plätzen ausnutzen und nicht genutzte Anmeldungen nehmen anderen Personen die Chance am Stammtisch teilzunehmen. Für die Anmeldung könnt ihr euren Nicknamen benutzen.
    WICHTIG: Wenn ihr nicht angemeldet seid, müssen wir euch leider den Zugang zum Stammtisch verweigern.
  4. Vor Ort müssen wir eure persönlichen Daten mit eurem Test/Impfpass/Genesungsschreiben abgleichen müssen.
  5. Die Location ist dazu verpflichtet eure persönlichen Daten im Sinne der Kontaktverfolgung zu erfassen.
  6. Auf dem Stammtisch bitte möglichst Kontaktlos miteinander kommunizieren. Flauschen, Umarmen, Rücken kraulen, etc. können wir aktuell noch nicht vor Ort erlauben.

Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr euch wie immer an uns über st-koeln-orga@smjg.org wenden.

Bleibt gesund und bis bald

Euer smjg Orga-Team Köln